Jan Böhmermann und Rechtsradikale / Correctiv und Wikipedia | #69 Wikihausen

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Markus Fiedler. https://serv1.wiki-tube.de/videos/watch/085296b6-1363-4f1f-a2a7-b425c359f848 Kommentieren Sie dieses Video unter: http://www.wikihausen.de/video-blog/ 1.Böhmermann behauptet wiederholt, dass es ganz viele Rechtsradikale in der Wikipedia gäbe und behauptet, dass Wikipedianer mit Rechtsextremisten und der Flutung mit braunen „Fakten“ ihre wahre Not hätten.Ist das so? Wir gehene dieser steilen Story auf den Grund. 2.Wie kann man weiterlesen…

Elias Davidssons Lebenswerk und was Wikipedia daraus gemacht hat – Interview | #68 Wikihausen

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Markus Fiedler. Kommentieren Sie dieses Video unter: http://www.wikihausen.de/video-blog/ Inhalte der Sendung: Elias Davidssons Musik Das isländische Lithophon (dazu auch ein Hörbeispiel im Abspann) Finanzskandal in Island um eine Aluminiumhütte, hinterzogene Steuern in Millionenhöhe und die nachfolgende Taktik der isländischen Politiker, die Weste der Firma weißzuwaschen.(Exklusive Erstveröffentlichung in Deutschland!) Wikipedia-Urteil im weiterlesen…

„Falschinformationen“ in Wikipedia | #67 Wikihausen

Skript zur Sendung: Die Wikipedia ist durchzogen von Artikeln, die abseits von sachlicher Information eine politische Agenda erfüllen. Wie man schon an den Schreibern der Artikel erkennen kann, dienen sie einzig und alleine der Propaganda. Wir haben wieder einen Artikel ausgegraben, der die üblichen Verdächtigen in der Wikipedia anzieht, wie das Licht die Motten. Aufgrund weiterlesen…

Satanisten, Psiram und die US-Army | #65 Wikihausen

Diese Sendung wie auch alle anderen Sendungen finden Sie zusätzlich auf unserem eigenen, zensurfreien Videoserver: https://serv1.wiki-tube.de/videos/watch/bb0f806f-b7d9-4e36-af73-6bf0ea32a343 Diese Sendung ist für Zuschauer unter 12 Jahren nicht geeignet. Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und Markus Fiedler. Kommentieren Sie dieses Video unter: http://www.wikihausen.de/video-blog/ Es ist schon seltsam, was alles nicht auf Psiram steht. Heute reden wir weiterlesen…

„Die Wikipedia ist keine verlässliche Quelle“, sagt Larry Sanger | #61 Wikihausen

Larry Sanger, der Mitgründer der Wikipedia hat ein sehr kritisches Interview zur Wikipedia gegeben. Er findet, dass das Lexikon sich zu einer PR-Maschine verwandelt hat und im wesentlichen von linken politischen Kräften beeinflusst wird. Besonders würde man das am englischsprachigen Artikel zum US-Präsidenten „Joe Biden“ sehen. Link zum Video auf serv1.wiki-tube.de: https://serv3.wiki-tube.de/videos/watch/58a7afc1-b906-422d-89b9-6e23f8568958 Folien zur Sendung:

Gefälschte Quellen zur Diskreditierung von Robert F. Kennedy Jr. in der Wikipedia | #46 Wikihausen

1. In der Wikipedia schreckt man nicht davor zurück, den gröbsten Unfug in Artikel einzutragen, besonders dann, wenn es der politischen Richtung der Wikipedia-Autoren dient. So kommt es nicht selten vor, dass man Daten findet, die sich sofort als Fälschung herausstellen, wenn man die angegeben Quellen liest. Im vorliegenden Fall ist es ein wenig komplizierter. weiterlesen…

Corona-Shutdown: Umgang des Mainstreams mit den alternativen Medien | #39 Wikihausen

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Markus Fiedler. Kommentieren Sie dieses Video unter: http://www.wikihausen.de/video-blog/ ——— Das ehemalig investigative Nachrichtenmagazin Monitor von der ARD ist ganz offenbar zu einem Propagandamagazin im Stile des „Schwarzen Kanals“ mutiert. Kommentierte früher ein Klaus Bednarz noch scharf den Eduard von Schnitzler vom „Schwarzen Kanal“ im DDR-Fernsehen, so hat man jetzt den weiterlesen…

Corona-Shutdown, Wikipedia als Propagandainstrument der Regierung | #38 Wikihausen

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und Markus Fiedler. ——— Im Zuge der ausgerufenen Corona-Pandemie werden abweichende Meinungen zur Lage, auch wenn sie von Fachleuten kommen, als Spinnereien dargestellt. Der Lungenfacharzt und ehemals leitender Amtsarzt Dr. Wodarg hat sich als einer der ersten sehr kritisch zu Wort gemeldet. Er wird im Mainstream, u.a. auch weiterlesen…

Gutes Benehmen in der Wikipedia nach den Vorstellungen von Admin Björn Hagemann| #37 Wikihausen

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und Markus Fiedler. Kommentieren Sie dieses Video unter: http://www.wikihausen.de/video-blog/ ——— In der Wikipedia wurde der langjärige Benutzer SMS2SMS gesperrt. Es handelt sich dabei um Stefan M. Seydel. Jemand der stets um zivilisierte und gewaltfreie Sprache bemüht ist. Und jemand, dem das Projekt Wikipedia am Herzen liegt. Er verfolgt weiterlesen…

„Hier gelten keine Wikipediaregeln!“ – Der Prozess am OLG Hamburg | #36 Wikihausen

Das juristische Hick Hack hat zumindest in Hamburg jetzt ein Ende genommen. Für die Gegenpartei (die Wikipedia und Herrn Jörg Egerer bzw. Jörg Matthias Claudius Grünewald, bekannt als Wikipedia-Autor „Feliks“) ein unerfreuliches, für die Demokratie und die freie Berichterstattung ein umso erfreulicheres. Wir berichten über die mündliche Verhandlung vom 18.02.2020 am Oberlandesgericht Hamburg und über weiterlesen…

Gelebte Demokratie in der „Partei“ – Zustände wie in der Wikipedia | #35 Wikihausen

Wenn Sie Parteimitglied von „die Partei“ sind, kann ihnen einiges widerfahren. Sie sind natürlich in „die Partei“ eingetreten, weil Sie ein gesundes Maß an Humor haben und es den anderen korrupten Altparteien mal so richtig zeigen wollen. Leider reagiert besonders der Vorstand aus dem Kreisverband Hannover nicht sehr humorvoll, wenn ein Partei-Mitglied in einem Telegram-Chat weiterlesen…

Propaganda in der Wikipedia, international betrachtet – Interview: Helen Buyniski | #32 wikihausen

Groteskes und Postfaktisches präsentiert von Dirk Pohlmann und Markus Fiedler. ACHTUNG: Bitte kommentieren Sie dieses Video auf unserer Homepage http://wikihausen.de/video-blog/ Die Kommentare für dieses Video wurden von uns deaktiviert. Immer wieder wurden Kommentare zu alten Sendungen von „Geschichten aus Wikihausen“ ohne ersichtlichen Grund seitens YouTube auf unsichtbar gestellt ( „shadow banning“ ). Dem Treiben setzen weiterlesen…